Barf direkt vom Hersteller!

About Luisa

Schon immer war ich ein sehr natur- und tierverbundener Mensch. Seit 2010 erfülle ich mir einen Traum und studiere Tiermedizin. Dabei lerne ich jeden Tag etwas neues über die faszinierende Welt der Tiergesundheit. Seit über 10 Jahren beschäftige ich mich intensiv mit dem Thema Barf, weil mein Hund kein herkömmliches Futter verträgt.

Nicht ohne meinen Hund

 

Noch vor zwanzig Jahren bewachte „Hasso“ den Hof und „Greif“ begleitete seinen Herrn auf der Jagd. Seitdem haben sich der Ruf und die Aufgaben der beliebten Vierbeiner in unserer Gesellschaft stark verändert. Laut einer Studie von Prof. Dr. Renate Ohr und Dr. Götz Zeddies machen Gebrauchshunde heutzutage nur noch weniger als ein Prozent in Deutschland aus. Trotzdem sind Hunde in unserer Gesellschaft allgegenwärtig. Nur eben nicht mehr länger als reine Nutztiere, sondern als Familienmitglieder, die mit uns in unseren Familien zusammenleben und uns immer häufiger auch im Urlaub begleiten. […]

Unterwegs mit Hund – darauf sollten Sie achten

Michaela reist für ihr Leben gerne durchs Land und seit 2012 muss sie das nicht mehr alleine tun – fast immer im Gepäck ist seitdem nämlich Parson Russel Terrier Henri. In der heutigen Gesellschaft ist der Hund viel mehr als nur ein Tier, er zählt für uns zur Familie. Wir teilen mit ihm unseren Kummer, unsere Freizeit und unser Zuhause. Kein Wunder also, dass immer mehr Hundebesitzer auch im Urlaub nicht auf ihren Liebling verzichten wollen. Wir haben für euch Michaela von Stadt-Land-Hund befragt, wie es ihr auf ihren Reisen mit Henri ergeht und an was man als verreisendes Frauchen so alles denken muss. […]

Unterwegs am Tegernsee

Vor kurzem hatte ich die Möglichkeit, mit meinem Hund an den Tegernsee zu fahren, um dort ein paar erholsame Tage zu verbringen. Obwohl das Tegernsee Tal direkt vor den Toren Münchens liegt, war ich bisher noch nie dort. Ehrlich gesagt, war mir bislang auch gar nicht bewusst, was ich mir dadurch habe entgehen lassen. Doch gerade für Hundebesitzer ist es rund um den Tegernsee wirklich sehr schön. […]

Was ist das Aujeszky-Virus und warum ist es so gefährlich?

Es gibt viele Gerüchte darüber, warum Hunde- und Katzenhalter kein rohes Schweinefleisch füttern sollten. Von „das kann der Hund nicht verdauen“ bis hin zu „das löst Allergien aus“ habe ich schon vieles gehört. In jedem Gerücht steckt bekanntlich ein Körnchen Wahrheit. Dieses findet sich bei all diesen Halbwahrheiten allerdings nicht in ihren Begründungen, sondern in der Tatsache, warum sie entstanden sind: Hunde und Katzen sollten kein rohes Schweinefleisch fressen. Der Grund dafür liegt allerdings nicht in fehlenden Enzymen  – es gibt kein Enzym, das Schweine- von Rinderfleisch unterscheiden kann! – oder in allergieauslösenden Stoffen, sondern an dem so genannten „Aujeszky-Virus“. […]

im Gespräch mit Rico und Maximilian

Auf seinem Blog „Gassireport“ berichtet der Mischlingshund Rico über seine täglichen Spaziergänge, seine Hundefreunde, ab und an auch über seine Hundefeinde und natürlich auch über seinen Besitzer Maximilian. Ebendiesen haben wir in einem sehr netten Telefongespräch ein wenig in die Mangel genommen und ihn über Rico, Barf und Hundehaltung ein wenig ausgequetscht. […]

Krankenversicherung für Hunde: Wie sinnvoll ist die Police?

Die Rechnung beim Tierarzt kann teuer werden – und den Hundehalter schnell überfordern. Auch wenn für den geliebten Hund jede Ausgabe als angemessen erscheint, ist die finanzielle Leistungsfähigkeit nicht unbegrenzt. Was sich mittlerweile seit mehr als einem Jahrhundert bei der Gesundheitsversorgung der Menschen bewährt hat, wird nun auch für Hunde angeboten: Eine Krankenversicherung soll die Kosten, die bei Verletzungen oder Erkrankungen der treuen Vierbeiner entstehen, auffangen. Im Gegensatz zu den USA ist der Markt hier für solche Policen allerdings noch neu. Von den etwa 14 Millionen Hunden und Katzen in Deutschland sind nicht einmal 250.000 Tiere versichert. Die Versicherungsbranche wittert entsprechend einen riesigen Markt, in dem sich künftig lukrative Geschäfte machen lassen. Doch wann rechnet sich eine solche Police – und worauf sollte bei einem Abschluss geachtet werden, damit es am Ende nicht doch zu einer unangenehmen Überraschung kommt? […]

Rationsberechnung Hund: Woher weiß ich, dass ich alles richtig gemacht habe?

Ist in der Futterration tatsächlich genug Calcium enthalten? Oder muss ich bald damit rechnen, dass meinem Hund die Zähne ausfallen? Stimmt denn das Calcium-Phosphor-Verhältnis? Bekommt Bello auch genug Rohfaser? Wie viele braucht er überhaupt? Habe ich richtig gerechnet? Diese und noch Tausend mehr Fragen gehen so manchen Hundebesitzer durch den Kopf. Immer mehr Hundehaltern wird bewusst, dass man den Tierfutterherstellern nicht blind vertrauen darf und diese leider viel zu oft den eigenen Gewinn auf den Rücken – oder besser gesagt den Mägen – unserer Hunde erzielen. Doch eine Frage bleibt: Woher weiß ich denn nun, ob mein Futter optimal für den eigenen Liebling ist oder nicht?

[…]

Hundekekse und Leckerlis selber backen

Schon mal darauf geachtet, was in kommerziellen Leckerlis so alles drin ist? Wer seinen Hund barft, der sollte hier nicht wieder in alte Gewohnheiten verfallen, sondern konsequent bleiben. Denn herkömmliche „Süßigkeiten“ für den Hund sind wortwörtlich solche: oft sind vor allem Kohlenhydrate und Zucker enthalten, Fleisch haben diese Produkte oft nur im Vorbeifahren gesehen. Dabei ist es nicht schwierig, Hundekekse selber herzustellen – haltbar sind diese übrigens auch einige Zeit, da durchs Backen sehr trocken. […]

BARF – Woher bekomme ich das Fleisch?

Natürlich kann das Fleisch für den Futternapf einfach in Discounter um die Ecke kaufen, allerdings stellt sich hier immer die Frage nach der Qualität. Natürlich muss jeder Hundehalter für sich selbst entscheiden, wie wichtig ihm eine artgerechte und gesunde Haltung der Futtertiere ist. Allerdings legen immer mehr Barfer darauf wert, dass auch die Erzeugertiere gut gehalten werden – unserer Meinung nach, eine sehr lobenswerte Entwicklung. Nicht zuletzt sollte man auch an etwaige Antibiotikareste im Fleisch und die sich daraus entwickelnden Resistenzen bedenken. Einige Anregungen, woher Sie das Fleisch für Ihren Hund beziehen können, haben wir Ihnen schon hier gegeben. […]