Nicht immer hat man die Zeit, die Barf Mahlzeit für den Hund selber zu mischen oder man hat vergessen frisches Fleisch einzukaufen. In solchen Situationen ist man dann froh, wenn man ein Barf Fertigmenü im Gefrierschrank hat. Besonders clever für Reisen: Trockenbarf.

Wer mit seinem Hund in den Urlaub fährt, findet in Trockenbarf und Barf Fertigmenüs gute Alternativen

Barf Basis

Viele Hundebesitzer, die auf Barf umstellen wollen, trauen sich anfangs die richtige Futtermischung noch nicht zu. Als Einstieg bieten sich sogenannte Barf Basen oder Barf Fertigmenüs an, achten Sie dabei aber wieder auf den Inhalt: Ein gutes Barf Fertigmenü nennt nicht nur die Tiersorte, sondern die genaue Fleischart in Prozent, also wie viel Prozent Innereien, Herz und Muskelfleisch enthalten sind. Vorsicht: Häufig enthalten die Barf Menüs Eierschalenpulver, dann sollten Sie nicht nochmal zusätzlich Knochen verfüttern, weil Ihr Hund sonst einen Kalziumüberschuss hat. Teilweise enthält die Barf Basis auch Lauch, ein Zwiebelgewächs das in großen Mengen giftig ist. In kleineren Mengen hat es zwar keine sichtbaren Auswirkungen, jedoch gibt es noch keine Langzeitstudien dazu. Wir raten also ab, Barf Fertigmenüs mit Lauch zu verfüttern.

Auch im Urlaub muss Ihr Hund nicht auf Barf verzichten

Wo gibt es die Barf Fertigmenüs?

Die Barf Fertigmenüs gibt es in verschiedenen Online-Shops, außerdem bieten einige Futterläden eine Barf Basis an, fragen Sie dort einfach nach: Wir haben für Sie eine Liste mit einigen Barf Online-Shops für Fertigmenüs zusammengestellt.

Barf Menü

Barf Komplett-Menü mit Geflügel.

Barf Menü Pferd

Barf Komplett-Menü mit Pferd – für Allgiker geeignet.

Barf Menü Rind

Barf Komplett-Menü mit Rind.

Barf Menü für dicke Hunde

kalorienarmes Barf Komplett-Menü für dicke Hunde.

Barf Menü für dünne Hunde

kalorienreiches Barf Komplett-Menü für dünne Hunde.

Barf Menü für Senioren

Barf Komplett-Menü für Senioren.

Barf Menü für Welpen

Barf Komplett-Menü für Welpen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Trockenbarf für den Urlaub

Wer mit seinem vierbeinigen Liebling in den Urlaub fahren will, sieht sich als Barfer vor folgenden Problem: Wie soll man Fleisch transportieren? Die wenigsten von uns verfügen über die Möglichkeit, eine Gefriertruhe mit in den Urlaub zu nehmen. Im Hotel kann man auch schlecht anfragen, ob man in der Küche seine Barf Mahlzeiten für den Hund lagern darf. Wer mit dem Wohnmobil unterwegs ist, hat kaum mehr eine Alternative. Viele Barfer greifen dann schlechten Gewissens auf Dosen- oder Trockenfutter zurück. Das muss jedoch gar nicht sein, inzwischen gibt es nämlich Trockenbarf für Hunde. Einige Anbieter packen sogar Tagesportionen nach Körpergewicht des Hundes für Sie zusammen. Das Trockenbarf rührt man einfach mit ein wenig Wasser an und schon hat man eine vollwertige Barf-Mahlzeit für seinen Liebling. Auf die Dauer sollte man zwar kein Trockenbarf füttern, aber für den Urlaub ist es eine wunderbare Alternative: Trockenbarf können Sie bei foglenden Shops kaufen:

Bild 1: © Ivonne Wierink – Shutterstock
Bild 2: © blanche – Shutterstock

Unsere Empfehlung für Barf-Fleisch: Tackenberg

Barf direkt vom Hersteller!